Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Mehr Mitwirkung – die Bürgeraktie

Werden auch Sie Mitunternehmer und Aktionär der Regionalwert AG Rheinland und stärken Sie die ökologische Landwirtschaft in der Region.

Wir haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Agrarwende in Bürgerhand voranzutreiben. Diese Aufgabe erfordert Unabhängigkeit und eine starke Kapitalbasis. Zu diesem Zweck geben wir Bürgeraktien heraus  und ermöglichen damit möglichst vielen Menschen eine direkte Beteiligung an der Regionalwert AG Rheinland. Die Idee der Bürgeraktie beruht auf drei Prinzipien: Partizipation, Substanz und Nachhaltigkeit. Wenn wir unsere Kräfte bündeln, unsere finanziellen Mittel zusammenlegen und mit Herz und Verstand einsetzen, dann entwickeln wir die notwendige Schubkraft, damit eine neue landwirtschaftliche Perspektive Wirklichkeit wird.

Wesentliche Merkmale der Bürgeraktie

Nachhaltige Sachwerte schaffen
Wir spekulieren nicht. Wir investieren gemeinsam u.a. in Bauernhöfe, Bäckereien, Milchverarbeiter und Bioläden. Diese Beteiligungen, diese Betriebe sind real. Sie können besucht werden, ihre Produkte sind seh- und anfassbar, Gespräche mit Inhabern und Mitarbeiterinnen sind jederzeit möglich.

Unabhängigkeit erhalten
Bei der Regionalwert AG Bürgeraktie handelt es sich um vinkulierte Namensaktien. Dies erlaubt uns, die Anteilseigner namentlich zu kennen und Aktionäre, deren Aktivitäten mit unseren Unternehmenszielen nicht vereinbar sind, abzulehnen. Weiterhin ist in unser Satzung ist festgehalten, dass ein Aktionär maximal 20 Prozent der Stimmrechte auf sich vereinigen kann – auch wenn er mehr Anteile besitzt. Damit verhindern wir, dass ein Großaktionär Entscheidungen in seinem Sinne dominiert.

Streubesitz erzielen
Die Bürgeraktie ist eine niederschwellige Form der direkten Bürgerbeteiligung. Je mehr Menschen sich beteiligen, desto besser.

Bürgerbeteiligung ermöglichen
Die Aktionäre und Aktionärinnen sind Eigentümer der Regionalwert AG Rheinland. Sie partizipieren an Risiken und Chancen des Unternehmens. Jeder Aktionär, jede Aktionärin hat auf der Hauptversammlung ein Stimm- und Mitspracherecht und somit die Möglichkeit, Einfluss auf das Unternehmen auszuüben.