Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hanfer Hofgemüse – Solidarische Landwirtschaft auf dem Hanfer Hof Infoveranstaltung für Interessenten und Neumitglieder

23. März 14:00 - 17:00

Informationsveranstaltung über das Hanfer Hofgemüse in der Solidarischen Landwirtschaft in Hennef.

Bei Interesse bitte direkt beim Hanfer Hof anmelden.

Was ist Solidarische Landwirtschaft?
Grundlage ist die Versorgung einer Gruppe von Menschen mit Lebensmitteln durch einen landwirtschaftlichen Hof oder Gärtnerei aus der Region. Während die Landwirte die Versorgung sicherstellen, garantieren die Bezieher den Landwirten ein planbares und sicheres Einkommen. Alle Beteiligten teilen sich die Ernte und die Verantwortung. Der Schutz von Menschen, Tieren, des Bodens, des Wasser und der gesamten Umwelt ist elementare Basis aller Aktivitäten. Mitglieder nehmen für einen Zeitraum von mindestens einem Jahr die Ernte ab und stellen dafür die entsprechenden monatlichen Beiträge zur Verfügung.

Hanfer Hofgemüse seit Mai 2018

Es wird eine große Bandbreite von Sommer- und Wintergemüse sowie Kartoffeln angebaut. Damit soll eine saisonale und regionale Versorgung für die Mitglieder sichergestellt werden. Mitmachen kann jeder von klein bis groß, gerne auch auf dem Acker, wenn es die Zeit des Einzelnen möglich macht. So können Verbraucher wieder erfahren, wie sich der Boden und die Feldfrüchte anfühlen und die Ernte auf dem Teller ganz persönlich erleben – wenn jeder Einzelne seinen Anteil beigetragen hat.

Mehr Infos zur Solidarischen Landwirtschaft auf dem Hanfer Hof gibt es hier.

Details

Datum:
23. März
Zeit:
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Hanfer Hof
In der Haarwiese 32
Hennef-Hanf, 53773
+ Google Karte