Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“Politischer Suppentopf” in Aachen mit SlowFood und MISEREOR

25. März

Diskutieren, Schnippeln, Handeln – unter diesem Motto laden MISEREOR und Slow Food Aachen dazu ein, Visionen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und Ernährung zu entwickeln – denn die sind bitter nötig!

Wir nennen das “Politischer Suppentopf”, ein Tagesworkshop, der bereits in vielen Regionen Deutschlands stattgefunden und viel Anklang gefunden hat.

Am 25. März 2018 kommt er endlich nach Aachen.

Bei dem Workshop werden mehrere regionale Initiativen/Vereine/Höfe dabei sein und (symbolisch) ihre Zutaten für ein zukunftsfähiges Ernährungssystem vorstellen, wir sind auch eingeladen. Außerdem gibt es einen Input zu globalen Problemen des Landwirtschaftssystems wie Armut, Hunger und ungleiche Nahrungsmittelverteilung. Gemeinsam mit dem Koch-Aktivist Wam Kat von Fläming Kitchen (angefragt) bereiten wir eine leckere Suppe zu. Als Nachtisch gibt es dann eine Portion Aktivismus: Wir diskutieren, lernen voneinander, vernetzen uns und schieben neue Projekte an. Dabei werden wir auch konkrete Schritte festlegen, um unsere Ideen Realität werden zu lassen.

Weitere Informationen folgen.

Details

Datum:
25. März