Bernd Schmitz, Hanfer Hof
Petra Graute-Hannen, Lammertzhof
Estella Cron und Marlene Koch, Hofdealer
Arne Mehrens, Haus Bollheim

BÜRGER MACHEN LANDWIRTSCHAFT

Der Hellmese Hof in Stommeln

 

In Stommeln gibt es den Hellmese Hof, der seit 1991 nach den Demeter Biorichtlinien bewirtschaftet wurde. Im Zuge einer Lösung der Hofnachfolge wurde von Bauer Reinhard Kamp und Tanja Schlote ein Konzept entwickelt, welches zum einen dem Hof die Möglichkeit gibt, in die nächste Generation überzugehen und den Bürgern und Bürgerinnen der Region direkten Zugang zu gesundem und erntefrischem Gemüse aus der Region bietet. Jeder Abnehmer von Bürger machen Landwirtschaft kann sich von der Art des Anbaus selbst überzeugen und sich aktiv am Hofgeschehen beteiligen. Auf dem Hellmese-Hof soll dabei eine soziale Gemeinschaft, eine neue Art des Dorflebens entstehen, wo sich alle Generationen treffen und einbringen können, austauschen, voneinander lernen und gemeinsam feiern.

Die Solawi als Nachfolgeprojekt auf dem Hellmese Hof in Stommeln durften wir von Anfang an begleiten. Die Idee: Ein ganzes Dorf für die Nachfolge eines Hofes zu begeistern. Tanja Schlote und Reinhard Kamp haben 2019 an unserem ZEBRAC Start-up Accelerator teilgenommen, den wir mit dem Rotonda Business Club Köln durchgeführt haben. 2020 haben sie bereits das erste Planungsjahr übersprungen – eine Solawi mit bis zu 175 Anteilen ist entstanden (Mitglieder hauptsächlich aus der direkten Umgebung).

Mit dem Projekt „Mein Gemüsegärtchen“, ermöglicht der Hof die Ernte des saisonal frischen Bio-Gemüses aus deinem eigenen Mietgarten. Auf dem Demeter-Feld es Hellmese Hofes, direkt neben dem Bahnhof Pulheim-Stommeln, kann vom Hofbereits vorgepflanztes Bio-Gemüsegärtchen gepachten werden. Innerhalb des  Sommergarten von Mai bis November oder im Ganzjahresgarten von Mai bis März kann frisches, ökologisch angebautes Gemüse aus deinem eigenen Gemüsegärtchen geerntet werden.

KONTAKT

Hellmese Hof – Bürger machen Landwirtschaft GbR
Nettegasse 53
50259 Stommeln

E-Mail: hello@BuergerMachenLandwirtschaft.de
Telefon: 0151 19435718

www.bürgermachenlandwirtschaft.de