Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Aktien erwerben

Die Regionalwert AG Rheinland gibt regelmäßig Aktien aus, um regionale Biobetriebe und insbesondere die fehlenden Stufen in der regionalen Verarbeitungskette zu unterstützten. Das sind z.B. Betriebe wie z.B. Mühlen, Getreidereinigung, Gemüse-Vorverarbeitung, Metzgereien aber auch Betriebe für Bio-Obstanbau und Bio-Gemüseanbau, denn davon gibt es noch viel zu wenige.

Unsere Betriebe arbeiten besonders nachhaltig, sie bieten die Lösung für viele der Krisen, die wir heute erleben, sie benötigen weniger Transporte, produzieren oft eigene Energie, sind verlässliche Lieferanten in der Region, stärken die Artenvielfalt und die Bodenfruchtbarkeit, artgerechte Tierhaltung, gute Arbeitsplätze in der Region, verzichten auf synthetische Dünger und Pestizide sowie gentechnisch veränderte Produkte und zweifelhafte Importe.

Wie der Einsatz des Kapitals durch Regionalwert-Beteiligungen funktioniert, zeigen die Beteiligungsprojekte, die wir bereits eingegangen sind.

Die nächste öffentliche Ausgabe von Aktien der Regionalwert AG Rheinland ist am 01. Dezember 2022 gestartet und endet am 15. März 2023.

Angaben zur Aktie

Bei den Aktien handelt es sich um vinkulierte Namensaktien, die Aktien werden nicht an der Börse gehandelt, es gibt sie nur bei uns und es ist kein Depot notwendig. Sie können nicht gekündigt, aber von den Aktionär:innen wieder verkauft werden. Antworten zu häufig gestellten sind hier zu finden.

Der Ausgabepreis der Aktie liegt für Neuzeichner:innen bei 625 Euro, für Altaktionär:innen bei 600 Euro im gesamten Ausgabezeitraum.

Alle Informationen über das Angebot sind jeweils im Wertpapierinformationsblatt (WIB) kompakt zusammen getragen. Mit dem Zeichnungsschein können Aktien gezeichnet werden, in der Information für Verbrauchende stellen wir weitere Informationen zu Risiken und Datenschutz bereit.

Bezugsrecht für Altaktionär:innen

Vom 16.11.22 bis 30.11.22 galt das Bezugsrecht für Altaktionärinnen und Altaktionäre, eine Art Vorkaufsrecht. Sie wurden vorab informiert und können durch die Zeichnung von Aktien ihren prozentualen Anteil an der Gesellschaft halten. 52 Aktien wurden im Bezugsrechtsangebot gezeichnet, 1.187 Aktien gingen am 01.12.22 in das öffentliche Angebot. Auch im öffentlichen Angebot können Altaktionäre und Altaktionärinnen weiterhin Aktien für 600 Euro zeichnen. Für Neuzeichner und Neuzeichner: innen gilt der Ausgabepreis von 625 Euro.

Daten und Fakten über die AG

Die Regionalwert AG Rheinland wurde 2016 mit einem Grundkapital von 460.000 Euro und einer Beteiligung am Breuner Hof von 36 Aktionär:innen in Köln gegründet. Heute verfügt die Bürgeraktiengesellschaft über ein Grundkapital von 3,2 Mio. Euro, das von knapp 1.000 Aktionärinnen und Aktionären bereit gestellt wurde.

In 16 Beteiligungsprojekten wurden bereits 2,4 Mio. Euro investiert. Knapp 50 Regionalwert-Partnerbetriebe arbeiten am Auf- und Ausbau von regionalen Bio-Wertschöpfungskette. Dabei arbeiten sie besonders nachhaltig in allen drei Dimensionen Ökologie, Soziales und Regional-Ökonomie, wie wir gemeinsam anhand der Regionalwert-Nachhaltigkeitsberichte nachweisen. 4.200 Leserinnen und Leser verfolgen die Entwicklung der Gesellschaft über den Newsletter, über 2.000 Follower auf Facebook. Wer wir sind, in Aufsichtsrat und Vorstand, zeigen wir hier im Überblick.

Zahlen und Fakten – unsere Jahresabschlussberichte

Der Jahresabschluss 2021 ist dem Wertpapier-Informationsblatt angehangen.

Das Aktien-Zeichnen ist ganz einfach!

Jede Person, Gesellschaft oder Stiftung in Deutschland kann Aktien erwerben. Grundlegende Dokumente sind das Wertpapier-Informationsblatt mit Informationen über die Gesellschaft, die Annahmen und Risiken zu den Aktien im Informationsblatt für Verbraucher sowie der Zeichnungsschein als verbindliche Kaufabsicht.

In drei Schritten zur Zeichnung:

1. Für die Zeichnung empfehlen wir zunächst das Lesen des Wertpapier-Informationsblatts.

2. Dann den Zeichnungsschein ausdrucken, in zweifacher Ausfertigung ausfüllen und unterschrieben auf dem Postweg an die Regionalwert AG Rheinland, an die neue Adresse Wilhelm-Mauser-Straße 47 / Halle 5, Gewächshaus, 50824 Köln senden!

3. Bitte erst nach der Bestätigung der Aktienzeichnung per Mail durch uns, den Kaufpreis auf das im Zeichnungsschein genannte Sonderkonto bei der GLS Bank überweisen.

Nach dem Ende der Zeichnungsfrist und der Einzahlung sämtlicher Beträge nach dem 15. März werden die Aktien zugeteilt. Wir melden die Kapitalerhöhung beim Kölner Handelsregister bis spätestens 15. Mai an und tragen Sie in unser Aktienbuch ein. Danach senden wir eine Bestätigung der Aktieneintragung zu.

Für wen ist die Aktie interessant?

  • Für Menschen, die regionale Landwirtschaft aktiv mitgestalten wollen
  • Für Menschen, die ihr Geld in der Region anlegen wollen
  • Für Menschen, die selbst Land besitzen und es durch die Regionalwert AG treuhänderisch bewirtschaften lassen möchten
  • Für Menschen, die eine Existenz gründen wollen
  • Für Menschen, die ExistenzgründerInnen eine Chance geben möchten
  • Für Kommunen, die ihr Land einem kompetenten Partner überlassen möchten
  • Für Verbände, die die Ziele der AG unterstützen
  • Für Unternehmer:innen, die ihren Betrieb in den Verbund der AG einbringen wollen
  • Für Unternehmer:innen, für deren Unternehmen die Nachfolge nicht gesichert ist

Ihr Gewinn…

ist nicht unbedingt eine monetären Rendite sondern vor allem der wichtige sozial-ökologischen Beitrag für die Zukunft unserer Region, wie:

  • Sicherung der Nahrungsmittelqualität
  • Erhaltung einer vielfältigen Kulturlandschaft
  • Erhaltung der Fruchtbarkeit von Boden, Pflanze und Tier
  • Natur- und Umweltschutz
  • Regionale Wertschöpfung
  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Bereitstellung von sinnstiftender Arbeit
  • Erhaltung der biologischen Vielfalt
  • Integration von schwächeren Menschen
  • Regionale Versorgungssicherung
  • Ausbildung von Fachkräften
  • Pädagogische Initiativen

Gewinn mit Sinn

Mit dem Regionalwert-Partnerbericht werden ihnen neben den wirtschaftlichen auch die sozialen und ökologischen Wertschöpfungen auf Ihr eingelegtes Geld bewertet und jährlich ausgewiesen. Unsere Partnerunternehmen berücksichtigen entsprechende Bewirtschaftungskriterien.

Durch unseren kostenlosen Newsletter wird stets über alle Aktivitäten informiert.

Bitte hier anmelden!