Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

#allefürsklima: heute wird gestreikt!

Keine Zeit für Kompromisse. Mit großer Mehrheit hat das Europaparlament eine Resolution über den “Klimanotstand” verabschiedet. Wir befinden uns im sechsten großen Massenaussterben der Erdgeschichte. Die Kipp-Punkte (Link zum Hintergrundpapier des Umweltbundesamts) werden schneller erreicht als bisher vermutet. Landwirtschaft ist ein Schlüsselfaktor, um Artenvielfalt zu erhalten und Klima zu schützen. #fridays4future #entrepreneurs4future #farmers4future #scientist4future

Treffen der Regionalwert AGs in Bonn

Im November haben sich die Vorstände der Regionalwert AGs in Bonn getroffen. Mit dabei waren Vertreter aus Hamburg, Berlin-Brandenburg und Freiburg. Neben einem Austausch über die Arbeit in den unterschiedlichen Regionen wurde zum Thema regional-ökologische Geschäftsmodelle gearbeitet. Jedes Mal wieder ein spannender Austausch!

Mehr zu den Regionalwert AGs findet ihr gesammelt auf der Seite www.regionalwert-treuhand.de

Die Regionalwert AG Rheinland auf der Bonner Klimawache

Am 19. November war die Regionalwert AG Rheinland zu Gast bei der Klimawache in Bonn. Das Thema im November war Handelsabkommen und Klimawandel. Große Freihandelsabkommen zwischen Ländern oder Wirtschaftszonen wie TTIP, CETA, NAFTA, MERCOSUR bestimmen immer stärker den globalen Handel. Die globalen Handelsabkommen haben auch einen Einfluss auf das Klima, z.B. durch einen Anstieg der Transporte. Neben den Auswirkungen von Handelsabkommen ging es auch um Alternativen zum globalen Handel. Die Regionalwert AG Rheinland hat ihr Konzept zur Stärkung regional, ökologisch und sozial verträglicher Land- und Lebensmittelwirtschaft vorgestellt.

Weiterlesen

SDGs zum Reinbeissen – das war das Bildungsprogramm zum Mitmachen in Bonn!

Was hat Ernährung mit den Sustainable Develpoment Gaols (SDG´s) der Vereinten Nationen zu tun? Welchen Einfluss hat Ernährung auf Klima, Artenvielfalt, globale Gerechtigkeit, Tierwohl etc. – und was können wir in unserem Umfeld für eine sozial und ökologisch verträgliche Ernährung tun? Was sind Ernährungsinitiativen und wie können Interessierte mitarbeiten? Für all diese Fragen hat TRAFO Bonn, die Transformations Akademie von Bonn in Wandel, eine dreiteilige Veranstaltungsreihe in Bonn angeboten.

Weiterlesen

Mit den GRÜNEN auf dem Breuner Hof

Die GRÜNEN auf dem Breuner Hof. Gleich zwei Kreisverbände, der Oberbergische und der Rheinisch-Bergische Kreis, haben am 16.11.2019 zu einer Hofführung mit Regionalwert Impuls eingeladen. Und es gab viel zu sehen und zu hören: Tierwohl, Zweinutzungsrasse, Muttergebundene Tierhaltung, Demeter, Ernährungssouveränität, regionale Vermarktung, ausserfamiliäre Hofnachfolge – Regionale Landwirtschaft und ökologische Erzeugung müssen für Klimaschutz und Artenvielfalt dringend gefördert werden.

Weiterlesen

Freude: Nach zwei Wochen schon Aktien im Wert von 160.00 Euro gezeichnet!

1.170 Bio-Aktien für Artenvielfalt, Klima-, Boden- und Grundwasserschutz! Hand in Hand mit der Landwirtschaft, denn Zukunft fängt beim Essen an!

Landwirtschaft beeinflusst nicht nur das Klima, sondern auch wichtige Lebensgrundlagen wie Grundwasser, Bodenfruchtbarkeit und Artenvielfalt. Ökologische Landwirtschaft und regionale Vermarktung tragen nachweislich zu nachhaltiger Entwicklung bei. Aber eine Umstellung kann nicht von heute auf morgen passieren. Landwirte, Handel und Verarbeitung müssen gemeinsam mit Verbrauchern daran arbeiten, eine nachhaltige Ernährung zu etablieren.

Weiterlesen

Frische Aktien – die öffentliche Ausgabe der Aktien beginnt!

Ab heute können neue Aktien der Regionalwert AG auch öffentlich gezeichnet werden! Und bereits am ersten Tag haben die ersten 100 Aktien eine neue Heimat gefunden! Wir freuen uns sehr über den Zuspruch!
Das Aktien-Zeichnen ist ganz einfach – Das Wertpapier-Informationsblatt und der Zeichnungsschein sowie alle weiteren Informationen gibt es auf der Webseite, hier entlang.

Neuer Partner! Bioland Hüsgen

Das Team der Gemüsegärtnerei von Till Hüsgen (links)

In den 1960er Jahren als Nebenerwerbsbetrieb gestartet, produziert der Familienbetrieb seit 1979 als ältester Bio-Betrieb im Rheinland professionell Gemüse und Obst. Vor fast 20 Jahren wurde hier die Lieferkiste eingeführt, um das eigene, frische Gemüse, Salate, Kräuter und Obst direkt nach der Ernte auf dem schnellsten Weg durch zum Kunden zu bringen. Damals als Exot, heute voll im Trend. Die Ziele, die Familie Hüsgen damals verfolgte sind heute aktueller denn je: hochwertige Bioprodukte effizient und umweltschonend auf kurzen Wegen zum Kunden zu bringen, ob nach Hause oder auf den Arbeitsplatz. Die Produkte sind selbstverständlich ausschließlich biologisch angebaut und vorrangig aus regionalen Betrieben mit überschaubaren Betriebsstrukturen.

Weiterlesen

ZebrAC Start-up “Bürger machen Landwirtschaft” – Partizipative Hofübergabe in Stommeln

Bürger machen Landwirtschaft ist eine Initiative, die zur langfristigen Sicherung des Hellmese Hofes ein partizipatives Hofnachfolgemodell konzipiert. Getragen wird dann der Hof von aktiven und verantwortungsbewussten Bürgern und Bürgerinnen aus der Region. Hofinhaber Reinhard Kamp und Tanja Schlote haben ihr Konzept als Gemeinschaftsprojekt für Stommeln in unserem ZebrAC Start-up Programm ausgearbeitet. Gemeinsam laden wir 26.11.2019 um 19 Uhr zu einem Info-Termin auf dem Hellmese Hof, Nettegasse 53 in Pulheim-Stommeln, weitere Info-Termine sind am 21.11.2019, 12.12.2019 und 14.01.2020 jeweils um 19 Uhr.

Weiterlesen

Das WIB ist genehmigt – am 30.10.2019 startet die öffentliche Aktienausgabe!

Aufsichtrat und Vorstand der Regionalwert AG Rheinland

die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, die BaFin, hat unser Wertpapier-Informationsblatt für die dritte Kapitalerhöhung gebilligt. Somit kann unsere 3. Kapitalerhöhung mit der öffentlichen Ausgabe ab dem 30.10.2019 starten!

Weiterlesen

Das war das Agrikulturfestival Bonn!

„Wir feiern gutes Essen – vom Acker über den Teller bis zum Kompost“. Unter diesem Motto fand am Samstag, den 28. September 2019, das erste Agrikultur-Festival in Bonn statt. Bis in die Abendstunden hinein wurde ein bunter Mix an Informationen rund um nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung, Mitmach-Aktionen, Essen und Trinken sowie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm geboten.

Weiterlesen

2. Bio Gastro Messe in Köln im DEINspeisesalon

Intensive Gespräche und toller Austusch – bei der 2. Bio-Gastro Messe in Köln. Diesmal in der tollen Event-Location DEINspeisesalon in Köln-Ehrenfeld. Geschäftsführer Sebastian Zimmermann kauft schon lange nachhaltig in der Region und hat bei der Bauernrunde, organisiert von Johannes Ahrens, auch schon selbst im Feld gestandenen – ein tolles Best-Practice Projekt zum gegenseitigen Verstehen der Anforderungen an Produktion und Verarbeitung. Außerdem: 18 regional-biologische Aussteller im Speed-Dating Gastronomen.

Weiterlesen