Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

9. Bundestreffen der Regionalbewegung e.V. in Frankfurt

Vom 3. bis 5. Mai 2018  fand das Bundestreffen der Regionalbewegung 2018 erstmalig in Hessen statt – und die Frankfurter Börse wurde zum Dreh- und Angelpunkt der RegioBranche. Seit mehr als 20 Jahren gibt es die Bewegung, die sich für regionale Wirtschaftskreisläufe, den Erhalt von Handwerk und bäuerlicher Landwirtschaft einsetzt.

Im Workshop wurde der Regionalwert-Partnerbericht zur Bewertung nachhaltiger Leistungen von Vorstand Dorle Gothe vorgestellt. Und im Austausch mit anderen Ansätzen aus der Forschung, Prof. Kamlott der Uni Trier, und dem BioFair Verein diskutiert.

Sehr beeindruckend ist der Öko-Aktionsplan in Hessen. Umgesetzt durch Ministerin Hinz u.a. mit der Marke “Echt Hessisch regional.ökologisch.gut” und mehren Öko- Modellregionen – damit bundesweit an der Spitze mit Umstellungen auf ökologische Bewirtschaftung. Viele interessante Keynote Speaker machten auf den dramatischen Verlust von Know How im Handwerk aufmerksam, darunter Metzgerei Kumpel&Keule Gründer Daniel Haas und Anke Kähler von den Freien Bäckern, dem Institut für Welternährung und dem Netzwerk der Ernährungsräte im deutschsprachigen Raum.

Da geht was! Gemeinsam weltweit denken und regional handeln! Zum Beispiel beim Tag der Regionen vom 21.09. bis 07.10.2018.