Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Countdown! Nur noch bis zum 10.10.2018 Aktien Zeichnen!

Die Ausgabe der Aktien endet in wenigen Tagen!!

Das Aktien Zeichnen ist ganz einfach: Wertpapierprospekt lesen, zwei Zeichnungsscheine an uns schicken und auf eine Betätigung per Mail warten. Und schon bald ist man Aktionär*in der Regionalwert AG Rheinland und fördert aktiv regionale Biobetriebe und nachhaltiges Wirtschaften im Rheinland.

Die letzte Möglichkeit zum zeichnen ist am 10.10.2018: Das Last Minute Aktienzeichnen bei Naturstrom in Köln – mit der Fotoausstellung ” Vielfalt auf Haus Bollheim” des nachhaltigen Fotografen Simon Veith.

236 Aktionär*innen, 13 Partnerbetriebe und drei Beteiligungen sind schon dabei. Und die Beteiligungen zur Hofnachfolge auf dem Breuner Hof, zur regionalen Milchverarbeitung an der Edelkäserei Kalteiche und zur Existenzgründung an Biohof StadtLandGemüse bieten Lösungen für wichtige Problembereiche der Landwirtschaft. Vier weitere Beteiligungen für regionales Schlachten,  eine Hofmolkerei,  Gärtnerei mit samenfestem Gemüse und  bio-regionale Gastronomie stehen zur Umsetzung bereit. Weitere Projekte sind angefragt, können aber nur umgesetzt werden, wenn Bürger*innen investieren.

Haus Bollheim das ist Vielfalt erleben: 190 Hektar Demeter Landwirtschaft mit Kühen, ühnern, Acker- und Gemüsebau, Käserei, Bäckerei und großem Hofladen mit Café – u.a. auch als UN Dekade Projekt für Naturschutzarbeit ausgezeichnet. Ein regionaler, organischer Kreislauf, der Seinesgleichen sucht. Davon wollen wir mehr!