Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Buntes Treiben bei der Eröffnung des StadtLandGemüse Hofladen

v.l.n.r.: Hans v. Hagenow, Existenzgründer Jochen Groß und Dorle Gothe (Foto Astrid Piethan)

Am Samstag wurde in Köln-Ehrenfeld der Hofladen von unserem Partnerbetrieb StadtLandGemüse eröffnet. Etwa 60 interessierte Bürger kamen, um den Laden kennen zu lernen und direkt einzukaufen. Jochen Groß bietet vor allem eigene Produkte an, aber auch Käse von Regionalwert-Partnern wie Haus Bollheim und der Edelkäserei Kalteiche sowie von befreundeten Betrieben aus 100 km Umgebung.

Das bunte Treiben auf der Senefeldstr. 3 lockte nach und nach auch Nachbarn aus dem Haus. Einige hatten die Bauarbeiten in den letzten Wochen neugierig beobachtet, andere waren ganz erstaunt, dass es nun ein Lebensmittelgeschäft nebenan gibt. Die Besucher zeigten sich begeistert über das konsequente, regional-saisonale Bio-Konzept von Jochen Groß.

Fotos von Astrid Piethan

Hans v. Hagenow von Haus Bollheim beglückwünschte Jochen Groß für die Eröffnung des Hofladens, “wir müssen neue Wege beschreiten und mit den Kunden in der Stadt näher in den Austausch kommen.” so der Demeter Pionier aus Zülpich. “Viele Konsumenten wissen nicht, wo ihre Produkte herkommen, oder wie sie produziert werden”, schließt sich Dorle Gothe vom Vorstand der Regionalwert AG an. “Hier können sie Bauer Jochen persönlich kennen lernen, ich denke, das wird immer wichtiger, um regionales Wirtschaften zu fördern.”

Das Sortiment konnte man auch gleich probieren, darunter Biowein von Winzer Michael Fiebich an der Ahr, der eine Verkostung anbot, und Hellers Biobier aus Köln. Noch lange wurde auf der Senefelderstrasse in Köln-Ehrenfeld beisammen gesessen und ausgetauscht. Auch Aktionäre der Regionalwert AG kamen vorbei, um “ihren” neuen Hofladen kennen zu lernen.

Ab jetzt ist der Hofladen, in der Senefelderstr. 3 in Köln, jeden Mittwoch und Freitag von 10 bis 19:30 und jeden Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Wer regelmäßig einkaufen möchte kann auch Mitglied werden und dafür einen Rabatt erhalten. Eine Liste des aktuellen Sortiments gibt es hier.

Presse
Kölnische Rundschau “Ein Hofladen in der Stadt Neueröffnung an der Senefelder Straße” pdf