Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kino mit Valentin Thurn: “10 Milliarden – wie werden wir alle satt?” in Bonn

1. Juni 2017 18:00 - 20:30

Filmvorführung und Diskussion mit Regisseur Valentin Thurn  „10 Milliarden – wie werden wir alle satt?“

im Rex-Kino in Bonn-Endenich

Der Regisseur Valentin Thurn machte sich auf die Suche nach Lösungen für die Frage wie wir 10 Milliarden Menschen ernähren sollen. Er fand sehr unterschiedliche Antworten bei Initiativen, Kleinbauern und global Playern wie Bayer und anderen Akuteren auf dem Ernährungsmarkt. Die Meinungen sind absolut gespalten, was aber deutlich wird ist, dass gerechte Verteilung und Nachhaltigkeit nur eine untergeordnete Rolle im globalen Markt spielen. mehr Infos hier.

Valentin Thurn, auch bekannt durch den Film „Taste the Waste“ gegen die Verschwendung von Lebensmitteln, ist Initiator und Mitbegründer des ersten Kölner Ernährungsrats – einer Initiative, die die Ernährungsfrage politisch und gesellschaftlich verankern will. Denn was wir Essen, hat einen großen Einfluss auf Klima, gerechte Verteilung von Ressourcen, Umwelt und Gesundheit. Damit sollten wir uns mehr beschäftigen. Mehr Infos zum Ernährungsrat Köln hier.

Die Regionalwert AG ist ein Ansatz, um eine besonders nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft zu unterstützen, bio.regional und fair! Die regionalen Verarbeitungsstrukturen zu erhalten, ökologisch zu produzieren und angemessene Preise zu erzielen ist aber eine große Herausforderung. Daher brauchen wir die Unterstützung von Bürgern und Bürger*innen, Erzeugern, Verarbeitern, Händlern, Gastronomen – und finanzielle Mittel durch den Aktienverkauf, dafür hier entlang.

Ein spannender Abend!

Eintritt : 7.50+ Erm. 6.50

 

 

Details

Datum:
1. Juni 2017
Zeit:
18:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Rex Kino Bonn
Frongasse 9
Bonn, 53121
+ Google Karte anzeigen
Website:
http://www.rex-filmbuehne.de/