Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Fallstudie für das NACENT Projekt zu regionalen solidarischen Strukturen im Bergischen Land

Spannend war der Austausch im Workshop zur Fallstudie zu solidarischen Strukturen im Bergischen Land, der von der Regionalwert AG Rheinland im Auftrag der Uni Oldenburg im Projekt NASCENT 2 umgesetzt wurde. Prof. Nico Paech und Dirk Posse führten die Teilnehmer:innen in das Thema ein, die sich anschließend intensiv dazu austauschten, wie man SoLawis im Bergischen Land und in Köln fördern kann – aber auch z.B. regionale Verarbeitungsstrukturen oder ganz andere Bereiche des Wirtschaftens solidarisch gestalten kann. Spannend wurde der Austausch zwischen Politik, Verwaltung, Bürger:innen und aktiven SoLaWis, Initiativen und Landwirten – alle tätig in der Region: SoLawi Köln, SoLawi Much, Biogemeinde Much, Hofkollektiv Wipperfürth, Solidarische Imkerei Authentico, Ernährungsrat Bergisches Land, Ökomodellregion Bergisches Rheinland, Landwirtschaftskammer NRW, Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume, MUNLV Ministerium, Kulturland, Kay Weine, Wilde Rinder Weiden.

Es zeigte sich wieder einmal, das das Bündeln vor Ort ein wichtiges Transformationspotential hat – die Region als eine der wirksamsten Räumgröße für Veränderung.