Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Humus – wertvoll für resilente Landwirtschaft und Klimaschutz

Im Bericht „Humus in landwirtschaftlich genutzten Böden Deutschlands“ des Thünen-Institutes wurde zum ersten Mal eine bundesweite Inventur der landwirtschaftlich genutzten Böden durchgeführt. Humusaufbau kann nicht nur Emissionen vermeiden, sondern sogar rückgängig machen. In der Regelförderung der Landwirte wurden auch einige Maßnahmen gefördert. Doch dass die Bemühungen nicht ausreichen, zeigen die Monitoring-Ergebnisse. In den letzten zwei Dekaden ist es in Deutschland zu keiner Steigerung des Humusgehalts gekommen. Was wir brauchen: organischen Dünger wie z.B. Mist oder Kompost, Ackerfrüchte wie Klee und eine extensiven Nutzung – kurz gesagt: ökologische Prinzipien.