Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Kriterien zur Beteiligung der Regionalwert AG Rheinland an Unternehmen und Organisationen

Die Regionalwert AG Rheinland setzt sich für eine Finanzierung und Vernetzung von ökologisch, sozial und ökonomisch ausgerichteten Unternehmen der Landwirtschaft und Nahrungsmittelversorgung in der Region Rheinland  ein.

Unser Gebiet ist auf die Regierungsbezirke Köln und Düsseldorf sowie die südlich angrenzenden Landkreise in Rheinland-Pfalz begrenzt. Damit umfassen wir die Stadtregionen um Kleve, Düsseldorf, Köln/Bonn und Aachen bzw. die Einzugsgebiete für die Nahrungsmittelversorgung Bergisches Land, Eifel, Niederrhein, Zülpicher Bucht und den nördlichen Teil des Westerwalds.

Die Regionalwert AG hat sich zum Ziel gesetzt, besonders nachhaltig zu wirtschaften. Dazu wurden für die Bereiche Ökologie, Soziales, Ökonomie, Regionale Vernetzung und Transparenz insgesamt 80 Indikatoren entwickelt, zu denen die Betriebe im Partnernetzwerk ihre Leistungen regelmäßig darstellen. Denn Biobetriebe leisten in der Regel viel mehr als “nur” den Verzicht auf chemische Betriebsmittel. Sie arbeiten mit der Natur, den Tieren und den Menschen und versuchen Lösungen zu finden, die nachhaltig gut sind.

Indikatoren für einen nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft sind beispielsweise ein partnerschaftlicher Umgang mit Mitarbeitern, die Bereitstellung guter sozial versicherter Arbeitsplätze insbesondere im ländlichen Raum, regionaler Einkauf und Vermarktung, die Förderung der Bodenfruchtbarkeit, die Nutzung von samenfesten Sorten und Zweinutzungsrassen, Naturschutzmaßnahmen für Feldvögel und Fluginsekten z.B. durch eine vielfältige Landschaftsstruktur mit Streuobst, Hecken und Blühstreifen. Auch Bildungsmaßnahmen für ökologischen Landbau, Nachhaltigkeit sowie regionale und faire Beschaffung, z.B. in Führungen, Festen und Veranstaltungen, zählen bei uns als besondere Leistungen, die wir sichtbar machen wollen.

Wenn die Regionalwert AG Partner wird, sich an Betrieben beteiligt oder sie erwirbt und an qualifizierte Unternehmer verpachtet, verpflichten sich die Partner nachhaltige Kriterien zu beachten und darüber zu berichten. Dabei zählt vor allem der Wille zur Veränderung und nachhaltigen Gestaltung, denn uns ist klar, dass nicht jedes Kriterium von Anfang an zu 100% erfüllt werden kann. Grundvoraussetzung ist in der Landwirtschaft die Zugehörigkeit zu einem Anbauverband wie Demeter, Bioland, Naturland oder Ökokreis, bei vor- und nachgelagerten Betreiben eine vergleichbare Verbandszugehörigkeit. Die Kriterien wurden von der Regionalwert Treuhand entwickelt. Sie wurden von Vorstand und Aufsichtsrat der Regionalwert AG Rheinland an das Rheinland angepasst und als Kriterien zur Beteiligung beschlossen.

Beteilungskriterien Stand 23.01.2017