Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Partnertreffen bei Forum Food & Nachhaltigkeit in Köln

Regionalwert-Partner und an einer Partnerschaft interessierte Betriebe trafen sich am 17.11.2018 in den Räumen von Forum Food und Nachhaltigkeit in Kön zu verschiedenen Themen: Logistik, Sichtbar werden im Laden, Messebesuche und Aktivitäten in 2019. Das Partnertreffen findet 2-3 mal im Jahr statt, um Partner, Produkte und Projekte der Regionalwert AG Rheinland kennen zu lernen und regionale Bioprodukte in Erzeugung., Verarbeitung, Vertrieb und Handel zu fördern. Oft hilft schon allein das persönliche Kennen lernen.

Zu Beginn stellte Annika Schuh, Inhaberin des Co-Working Space “Forum Food & Nachhaltigkeit”, ihre Firma “Zeit für Bio” vor. Ein Unternehmen, dass Bio-Marken, darunter z.B. das vegane Eis Nomoo, im Vertrieb an den Einzelhandel unterstützt. Das wollen wir auch: mehr regionale Bioware in den Läden, dabei haben wir  ganz konkret inhabergeführte Bioläden im Visier. TEMMA ist schon Regionalwert-Partner geworden, andere müssen wir noch bewerben. Damit die guten Produkte vom Acker auf das Feld kommen können, müssen alle an einem Strang ziehen. Oft ist das Problem die Logistik. Für kleinere Mengen ist die in der Regel teurer. Daher hilft auch an dieser Stelle die Kooperation mit Gleichgesinnten, um z.B. lange Strecken abwechselnd zu fahren, Produkte zu bündeln und/oder bestimmte Wege an professionelle regionale Logistiker abzugeben.

Außerdem werden wir auf der BioFach, der BioWest und unsren euiegnen Bio-Gastro-Messen in Köln, Bonn und vielleicht auch bald Aachen und Düsseldorf vertreten sein. Veranstaltungen wie Bustouren zu den Höfen, Hofkino, Hoffeste, Tastings, Verkostungen und Info-Veranstaltungen sind für 2019 geplant.