Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Richtig Rechnen! Die Regionalwert-Nachhaltigkeitsanalyse am Beispiel von Haus Bollheim

Christian Hiss, Gründer der Regionalwert -Idee und Autor von “Richtig Rechnen!” und Hans von Hagenow, einer der vier Geschäftsführer von Haus Bollheim, stellen die Regionalwert-Nachhaltigkeitsanalyse und den Regionalwert-Leistungsrechner vor. Die mittlerweile als online-Tool angebotene Analyse (www.regioanlwert-leistungen.de) zeigt transparent, was Landwirtschaft in den Dimensionen Ökologie, Soziales und Regional-Ökonomie leisten kann. Und das unabhängig davon, ob konventionell oder ökologisch gewirtschaftet wird. Landwirtschaft hat vielfältige Einflüsse, auf regionale Arbeitsplätze, Tierwohl, Wasser, Luft und Artenvielfalt – und es gibt viele Ansätze nachhaltig und regenerativ zu wirtschaften.

Unser Partnerbetrieb Haus Bollheim ist ein etwa 200 ha großer Demeter-Betrieb, der besonders nachhaltig wirtschaftet. Gesellschaftliche Leistungen wie Ausbildung, Arbeitsplätze, Erhalt von Handwerklichen Fähigkeiten in Käserei und Bäckerei, die Züchtung Standtort-angepasster Getreidesorten, vielfältige maßnhamen zum Erhalt der Artenvielfalt und der Bodenfruchtbarkeit, zahlreiche Informations- und Mitmachangebote und vieles mehr.