Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Save the date: 10.02.20 Regionalwert-Stammtisch “Support your local farmer!” no2!

Weil’s so schön war… machen wir das jetzt regelmäßig. Wir laden Aktionär*innen, Ernährungsinteressierte und unsere Regionalwert-Betriebe zum Kennenlernen in das Biobrauhaus Hellers in Köln ein.

Am 10.02.2020 ab 19 Uhr gibt es den nächsten Regionalwert Stammtisch “Support your local farmer!”
Es stellen sich vor:
Edelkäserei Kalteiche: Käse, Eier und Bruderhahnprodukte!
Birkenhof: Vielfalt, auch im sozialen Bereich von Kita bis Alter(s)garten!
Breuner Hof: Abenteuer außerfamiliäre Hofnachfolge!
Wir bitten zwecks Reservierung von Plätzen um eine Anmeldung.

Bei einem gemütlichen Bier auf Regionalwert-Aktionär*innen, Partner und interessierte Bürger*innen treffen!

Wir haben uns zum Ziel gesetzt besondere, nachhaltige Leistungen unserer Partner sichtbar zu machen. Beim Stammtisch stellen sie sich kurz selbst vor, anschließend kommen wir über ihre Projekte ins Gespräch.

Edelkäserei Kalteiche: Käse, Eier und Bruderhahnprodukte!
Männliche Legehühner werden in der Regel immer noch geschreddert – aber nicht bei Betrieben, die bei der Bruderhahninitiave mitmachen. Matthias Kühn beschreibt, wie das geht und kommt mit köstlichen Produkten aus seinen Bruderhähnen.

Birkenhof: Vielfalt, auch im sozialen Bereich!
Aber nicht nur da: auf dem Birkenhof im Siegerland gibt es Acker- und Gemüsebau, Schweine, Hühner, Kühe – eine Molkerei, eine Käserei und eine Bäckerei, Lieferkisten, einen Hofladen mit Café und Veranstaltungsraum sowie eine Kita und einen Alter(s)garten – daher auch sozial vielfältig aufgestellt!

Breuner Hof: Abenteuer außerfamiliäre Hofnachfolge!
Der Hof, der die Regionalwert-Idee ins Rheinland brachte: Hardy und Petra Burgmer kommen mit den Hof-Nachfolgern Christian und Christina Althoff. Etwa zwei Drittel der Bauernhöfe hat keinen Nachfolger, dafür gibt es viele Gründe. Gar nicht so einfach sind die Finanzierung und die Organisation der Übergabe. Gegenseitige Wertschätzung, biologisch-dynamische Tierhaltung, muttergebunde Kälberaufzucht, Hörner, alternative Heilmethoden. Es passt!
Am 08.02.20 gibt es in Lindlar um 15 Uhr auf dem Hof auch eine Hofführung mit Fleischverkauf!