Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

ZebrAC Start-up “Bürger machen Landwirtschaft” – Partizipative Hofübergabe in Stommeln

Bürger machen Landwirtschaft ist eine Initiative, die zur langfristigen Sicherung des Hellmese Hofes ein partizipatives Hofnachfolgemodell konzipiert. Getragen wird dann der Hof von aktiven und verantwortungsbewussten Bürgern und Bürgerinnen aus der Region. Hofinhaber Reinhard Kamp und Tanja Schlote haben ihr Konzept als Gemeinschaftsprojekt für Stommeln in unserem ZebrAC Start-up Programm ausgearbeitet. Gemeinsam laden wir 26.11.2019 um 19 Uhr zu einem Info-Termin auf dem Hellmese Hof, Nettegasse 53 in Pulheim-Stommeln, weitere Info-Termine sind am 21.11.2019, 12.12.2019 und 14.01.2020 jeweils um 19 Uhr.

Ziel des partizpativen Ansatzes ist es, möglichst viele Bürger*innen vor Ort in die Hofprozesse einzubinden. Der organische Kreislauf des vielseitigen Hellmese Hof mit Ackerbau, Selbsterntegarten, Gemüseanbau und Mutterkuhhaltung soll erhalten bleiben. Durch den Selbsterntegarten, verschiedene Veranstaltungen, do-it-yourself Seminare wird das Wissen für eine nachhaltige Ernährung und Landwirtschaft schon jetzt weiter getragen. Das soll noch ausgebaut werden. Kitas, Schulen und Nachbarn in Stommeln sollen eingebunden werden.

Demeter Gemüse aus Stommeln – für Stommeln. Wichtig dabei ist Reinhard Kamp und Tanja Schlote die Wissensvermittlung über die Zusammenhänge von biologisch-dynamischem Anbau, Tierwohl, Bodenfruchtbarkeit und Artenvielfalt, und den handwerklichen Techniken zur Weiterverarbeitung und Haltbarmachung im Vordergrund. Am besten durch mitmachen und selbst erleben.

Die beiden haben sich mit ihrem Konzept gegen insgesamt 20 Start-ups unseres nachhaltigen Start-up Wettbewerbs durchgesetzt. Sie gehörten zu den drei Finalisten im Final Pitch. Jetzt suchen sie aktiv nach Investoren für die Umsetzung einer bürgerschaftlich getragenen Hofsicherung.

Durch das ZebrAC Start-up Programm ist die folgende Kurzvorstellung entstanden: