Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Zebra Accelerator – nachhaltige Start-ups gesucht

Start-ups in 100-Tagen investorentauglich machen 
– Bewerbungsphase für den Zebra Accelerator ab sofort gestartet

Bis zum 15. Mai können sich nachhaltige Start-ups beim ersten deutschen Zebra Accelerator um ein Förderprogramm bewerben. Am Ende des 100 Tage dauernden Programms steht ein Pitch um eine Anschubfinanzierung.

Die Regionalwert AG Rheinland und der Rotonda Business Club organisieren gemeinsam ein 100-tägiges Accelerator-Programm für Start-ups, deren Geschäftsmodell sowohl gewinnorientiert als auch nachhaltig und sinnstiftend ist. Diese sogenannten „Zebra-Unternehmen“ sind das Gegenmodell zum viel zitierten Unicorn.

Gesucht werden bis zum 15. Mai Unternehmer aus den Bereichen Food und Landwirtschaft, denen die Produktqualität, die Nachhaltigkeit und die Gesellschaftsverträglichkeit des Geschäftsmodells genauso wichtig sind wie Innovation, Wachstum und Effizienz.

Das Accelerator-Programms startet am 16. Juni. Höhepunkt sind der finale Pitch am 18. September vor ausgewählten Investoren aus dem Rotonda und somit die Chance auf eine Anschubfinanzierung.

Soziale Unternehmer in 100 Tagen für Investoren fit machen

Das Versprechen der Organisatoren an die jungen Unternehmer lautet: „Wir machen euch in 100 Tagen investorentauglich.“ Neben der Möglichkeit im Coworking-Bereich des Rotonda zu arbeiten und Produkttest bei den Partnerbetrieben der Regionalwert AG Rheinland durchzuführen, schaffen insbesondere die Betreuung durch erfahrene Coaches sowie die Reichweite und das Netzwerk einer hochkarätigen Jury Mehrwerte für die Teilnehmer.

Neben dem bekannten Filmemacher Valentin Thurn, hat auch Dr. Klaus-Peter Meier, Aufsichtsrats-Mitglied bei Haribo bereits verbindlich zugesagt. Ebenfalls ihre Unterstützung zugesagt haben die GLS-Bank sowie die Cusanus Hochschule.

Alle weiteren Informationen sowie die Möglichkeit zur Teilnahme finden Sie unter www.zebrac.de