Gemeinsam ermöglichen wir mit Bürgeraktien ökologische, regionale Lebensmittel von Hof und Acker der Bauern auf den Teller.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Internationale Grüne Woche Berlin 2020

17. Januar 2020 8:00 - 26. Januar 2020 17:00

Vom 17. bis 26. Januar findet die Internationale Grüne Woche (IGW) in Berlin zum 85. mal statt.
Die Messe ist eine internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau, und Ausgangspunkt für das Global Forum for Food and Agriculture (kurz GFFA). Hier treffen sich über 80 internationale Ministerien und Nahrungsmittelproduzenten. In Gemeinschaftsschauen werden die neusten Trends der Nahrungs- und Genussmittel gezeigt. Auch die Themen nachwachsende Rohstoffe, Bio, Gartenbau und der ländliche Raum der Zukunft gewinnen an Bedeutung, es finden zahlreiche Fach-Kongresse und Informationstage statt, darunter auch für Ökologischen Landbau und Ländliche Räume. Weitere Infos finden Sie auf der Seite der IGW.

Anlässlich der IGW demostriert seit mehr als 10 Jahren ein Bündnis aus Verbänden für Umweltschutz, Ökologischem Landbau und bäuerlicher Landwirtschaft unter dem Motto “Wir haben es satt!” für eine Agrarwende. Ziele sind die Förderung einer bäuerlich-ökologischeren Landwirtschaft und artgerechten Tierhaltung, für insektenfreundliche Landschaften und globale Solidarität. 2020 stehen wichtige Entscheidungen für die Landwirtschaft und für das Klima an: Bei der EU-Agrarreform entscheidet sich, ob die neu zu verteilenden Milliarden Subventionen eine Agrarwende fördern und das Insektensterben stoppen. Mit einem Veto gegen das Mercosur-Freihandelsabkommen kann Deutschland mithelfen, die Feuer am Amazonas im Regenwald einzudämmen.

Ein wichtiger Termin zum vernetzten und kooperieren.

 

 

 

 

Details

Beginn:
17. Januar 2020 8:00
Ende:
26. Januar 2020 17:00